Frantsuzov Juri

1946              Geboren in Nowosibirsk (Russland)
1953-1961     Schulbesuch der Mittelschule
1961-1966     Besuch der Kunstschule in Alma-Ata, Kasachstan
1966-1973     Tätigkeit als Kunstmaler, Erstellung monumentaler Fresken Prägungen sowie Lichtreklamen
1973-1979     Abgeschlossenes Studium an der I. Repin-Kunstakademie in Leningrad mit Diplomarbeit über sein Gemälde "Schneiderei" Während dieser Zeit kopierte er im Museum Ermitage verschiedene Große Maler wie Rembrandt, van Gogh, Rubens, Goja; Tizian, El Greco u.a.

Ferner erhielt er seit 1981 Restaurierungs- und Kopiearbeiten in folgenden Museen:
1981-1984
     Dostojewsky ? Museum in Leningrad
                      Nekrasow ? Museum in Leningrad
                      Puschkin ? Museum in Leningrad
                      Historisches Museum in Leningrad
1979-1992     Pädagogische Tätigkeit: an der "W. Serow ?                                           Kunsthochschule "in Leningrad, am "Pädagogische Gerzen ? Institut" in Leningrad, am "V. Muchina-Kunstinstitut" in Leningrad.
1989-1991    Teilnahme an einem zweijährigen Kurs der Astrologie an der "P.Globa-Schule" in Leningrad
1992               Umsiedlung nach Deutschland, Berlin
Seit 1994       Mitglied des BBK/Berufsverband Bildender Künstler Berlins e.V.
Seit 1997       Tätigkeit als Kunstmaler und Kunstpädagoge an der privaten Kunstschule in Berlin

Ausstellungen:

Erfolgreiche Teilnahme an dem Wettbewerb "Beste Werke der Malerei" in St. Petersburg
Teilnahme an den jährlichen Herbst- und Frühlingsausstellungen in St.Petersburg
Teilnahme an der Ausstellung der Diplomarbeiten an der Kunstakademie in St. Petersburg
Eigene Ausstellung im Berufsverband Bildender Künstler, St. Petersburg
Gemeinschaftsausstellung der Mitglieder des Berufsverbandes Bildender Künstler in der Kunsthalle "Manege", St. Petersburg
Gemeinschaftsausstellungen der russischen Künstler in Frankreich, Österreich, USA und Deutschland
Galerie "Arcole", Paris
Eigene Ausstellung in der "Coloquium Galerie", Berlin
Monumentale Arbeiten für Japan und Korea
Eigene Ausstellung in der IKB Industrie Bank, Berlin
Galerie "Taube", Berlin
Eigene Ausstellung in der Neuköllner Kultureinrichtung, Berlin
Gemeinschaftsausstellung in der Galerie "Zandi", Berlin
Galerie J & L Fortak, Cuxhaven
Gemeindehaus von St. Michael, Berlin
Gemeinschaftsausstellung in der Galerie "Sergej Popov", Berlin
Burg Mildenstein, Leisnig
Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur, Berlin
Kultureinrichtung, Hamburg
Galerie Chicago, USA
Galerie "Zandi", Berlin
Galerie "elite Kunst", Berlin
Gemeinschaftsausstellung in Belgien
Gemeinschaftsausstellung in der Galerie DIP ? Art, St. Petersburg
Teillnahme an der Ausstellung des Galerieverbandes "Buntkunst", Berlin
Ausstellung im Teehaus des Englischen Gartens, Berlin
Judische Galerie, Berlin
Eigene Ausstellung in der Galerie "Kunst und Keramik", Berlin
Gemeinschaftsausstellung im Museum "European Art", New York
www.artprice.com
www.artoffer.com
Museum Guggenheim
www.hubpages.com
www.artports.com
www.artru.info
www.art-cooperation.com
www.celesteprize.com
Erarta Museum für moderne Kunst in St. Petersburg
Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Potsdam
AHOY Rotterdam KUNST EN LIVING www.kunstenliving.nl
Ausstellung Bremen Mess Centrum Hanse Art ? Kunstmesse www.kunstmesse-hansea
Palastgalerie Berlin
 

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4