Die Kaffeetanten

Artikelnummer: 140-N-EE 01015-O1

Die mobile Frau

Kategorie: Moderner Siebdruck

persönlicher Text
Größe
Farbe
Text (max 5 Worte)

6.900,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferstatus: lieferbar in 2 Wochen nach Zahlungseingang

Lieferzeit: 7 - 14 Werktage

Stk


Beschreibung

Die Idee des Künstlers ist eine gegenständliche Stilllebendarstellung für die Weiblichkeit der Frau von heute die heute vielen Gesichtspunkten entsprechen muß. Diese Thematik findet in den unterschiedlichen Bildern ihre Berücksichtigung und zu jedem angesprochenen Gesichtspunkt findet man eine symbolhafte Darstellung; wie Kronen, Muscheln und Schnecken.

Farbe: Bitte beachten Sie, dass die Darstellung der Farben von Monitor und Grafikkarte abhängig ist und deshalb vom Original abweichen kann. Nutzen Sie bitte 'Frage zum Produkt' um ein hochauflösendes Foto anzufordern.
Künstler: Ralf Metzenmacher Biografie
Kunststil: Retro-Art
Verkauf/Versand: Ralf Metzenmacher
Technik: 3D-Fineartverfahren
Material: Leinwand grundiert, glänzend Bild Muster edition
Nummeriert: römisch
Signatur: handsigniert (RALLI/Monat/Jahr)
Rahmen: Nein
Thema: Die Krone der Schöpfung
Zusatzinformationen: Geschichte:
Die Schwester meines Opas war Tante Mariechen aus Rheinhausen. Sie war eine echte Tante mit hoch toupierter Dauerwelle, einem breiten Lächeln. Immer in schwarz gekleidet, da der dazugehörige Onkel verstorben war. Meine Mutter erzählte mir, dass der Tod des Onkels schon sehr lange her war (30 Jahre später - wohl im Krieg), dass aber Tante Mariechen nie aufgehört hatte zu trauern. Ich fand sie recht lustig und nett. Das Beste an ihr war, dass Sie den Weg von Rheinhausen nach Aachen immer im eigenen Auto, erst einem VW Käfer, dann einem cremefarbenen Opel 'Blitz' zurücklegte. Ich fand es damals komisch, dass eine für mich betagte Dame in einem solch schnittigen Auto fuhr. Tante Mariechen war wohl schon über 70, und von Zeit zu Zeit wurde mir erzählt, dass ihre Tour zu meiner Großmutter nicht immer reibungslos verlief. Kleinere Unfälle waren wohl unvermeidbar.

Bei meinem Bild Die Kaffeetanten nehme ich dieses Thema sehr persönlich auf und habe deshalb die Schnecke in eine Kaffeekanne verwandelt. An die Seite platzierte ich den Griff eines Autos, so dass er wie falsch platziert wirkt. Die Kombination von Kaffeetante und Auto mündet im vorderen Bereich in einer fast abgebrochenen Kannenspitze, als Symbol für die wohl unvermeidlichen Unfälle der Frau als Verkehrsteilnehmerin.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt