Richtr Pavel

geb. 1942 in Slany/ CZ,1963-65  Akademie der  bildenden Künste, Prag
1969  Emigration in die Bundesrepublik Deutschland
1984  Stipendium Atelierhaus Worpswede
1985  1.Preis für Malerei in Cadiz (SP)
1994  Lehrauftrag Universität  Lüneburg, Fachbereich Kulturwissenschaften, Teilnahme an internat. Symposien.
Dozent für Frei Malerei. 
Lebt in Hamburg, arbeitet in Hamburg und Prag
Arbeiten im öffentl.Besitz/ Sammlungen u.A:
Nationalgalerie der Tschechischen Republik, Prag, Staatsbibliothek u. Museum des Schrifttums Strahov, Prag , Sammlung Falckenberg,Hamburg   Städtische Sammlungen Klatovy-CZ, Sammlung Walter Bischoff, Villa Haiss, Museum f. zeitgen. Kunst, Zell a.H.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 12 von 12