Russ Torsten


Torsten Russ  (* 15. Oktober 1955 in Zeitz) ist freischaffender Künstler.

Nach Kindheit und Schulzeit in Zeitz (Sachsen-Anhalt). Berufsausbildung und Abitur.

Danach studierte er Hochbau  und später studierte er  im Fernstudium  Kulturwissenschaft. 1989 erhielt er im Osten Deutschlands die Zulassung, um als Künstler arbeiten zu können. Anfangs beschäftigte er sich mit Schmuckgestaltung, später wurde die Zeichnung sein Schwerpunkt. Ein Kunststudium war nie in seinem Focus - Auftragswerke in Vorgabe des kommunistischen Systems waren ihm suspekt. Er wählte einen anderen Weg. Seine Frau Isolde, studierte Künstlerin, war sein Lehrmeister.

In der Wende zog er 1989 nach Bayern. Er beschäftigte sich verstärkt mit seiner Zeichentechnik, dem Design und widmete sich erst 2008 der Ölmalerei. Hat seit 2007 in der weltbekannten Baumwollspinnerei Leipzig ein Atelier und dort eine umfangreiche Dauerausstellung in der GVD, Halle 18.

2008 Preisträger des Kunstpreises ?Blau-Orange? der VR-Bank.      

2011 nominiert für St.Leopold Friedenspreis in der Kunst. Wien

Ausstellungen in Deutschland, Schweiz, Österreich, Brasilien und USA 

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3